Ausstellungen: Berlin · von Peter Funken · S. 230
Ausstellungen: Berlin ,

Berlin

Preis der Nationalgalerie 2019

Die Ausstellung der Nominierten Pauline Curnier Jardin, Simon Fujiwara, Flaka Haliti und Katja Novitskova

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart 16.08.2019 –16.02.2020

von Peter Funken

Zum zehnten Mal wird der Preis der Nationalgalerie (NG) verliehen: Am 12. September ist es soweit, vorher jedoch findet die Ausstellung der vier Nominierten statt. Der Preis fokussiert auf junge Positionen der Gegenwart, die bereits Einfluss und Bedeutung in der Kunstwelt haben. Teilnahmeberechtigt sind KünstlerInnen aller Nationen, die gegenwärtig in Deutschland arbeiten und jünger als 40 Jahre alt sind.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig: Eine erste Jury ermittelte im März aus rund 70 eingegangenen Vorschlägen die vier Nominierten. Die Französin Pauline Curnier Jardin, der aus England stammende Simon Fujiwara, die in Pristina geborene Flaka Haliti und die Estin Katja Novitskova kamen in die engste Wahl. Bis auf Haliti, die in München lebt, wohnen und arbeiten die anderen vorwiegend in Berlin.

Der von den Freunden der NG ermöglichte und durch BMW geförderte Preis, der seit 2000 alle zwei Jahre verliehen wird, besteht in der Gruppenausstellung im Hamburger Bahnhof. Basierend auf dieser Ausstellung ermittelt eine zweite Jury den 1. Preis. Die Nominierten zeigen in der Gruppenausstellung sowohl ältere, vor allem aber aktuelle Arbeiten, Objekte, Filme und Installationen. Mitglieder der zweiten Jury waren in diesem Jahr Annie Fletcher, Direktorin Irish Museum of Modern Art Dublin, Anna-Catharina Gebbers, Kuratorin HH Bahnhof, Udo Kittelmann, Direktor NG Berlin, Philippe Vergne, Direktor Serralves Museum of Contemporary Art Porto sowie Theodora Vischer, Senior Curator Fondation Beyeler Basel.

Seit 2013 ist der 1. Preis nicht mehr mit einer…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang