Ausstellungen: Paris · von Amine Haase · S. 290
Ausstellungen: Paris ,

Paris

ON AIR – Carte Blanche à Tomás Saraceno

Palais de Tokyo 17.10.2018 – 06.01.2019

von Amine Haase

Gefangen im Spinnennetz. Fasziniert von der Schönheit des fein Gewebten. Hypnotisiert von den geschickten Manövern der listenreichen Arachnida. So kommt sich der Besucher der Ausstellung von Tomás Saraceno im Pariser Palais de Tokyo vor – und auch die Kritikerin, die darüber schreiben soll. Eine Ausstellung ganz in schwarz-weiß, in hell und dunkel, die wie an einem schier endlosen Webfaden entlang ein ökologisches Zukunftsmodell entwickelt: Eine philosophische und ästhetische Reflexion über ein mögliches Ende des Anthropozän, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht, und eine Öffnung zur gleichberechtigten Teilnahme an den natürlichen Ressourcen für alle Lebewesen. Die Spinne ist Saracenos Modell in dem globalen, ja extraterrestrischen Versuch. Kunst und Architektur, Wissenschaft und Science Fiction, Zoologie und Kosmologie- die Fadenpaare sind kunstvoll miteinander verknüpft zu einem Netz, so fein gesponnen, dass der Besucher der Ausstellung kaum merkt, dass er der Gefangene ist.

Wohl nicht umsonst nimmt das Spinnentier die zentrale Position in Saracenos Projekt ein: einer der listenreichsten Jäger und hinterhältigsten Räuber, immer fleißig webend und stets auf der Lauer. Fast blind und taub erfährt es seine Umwelt durch Luftschwingungen. „On Air“ ist auch der Titel der Ausstellung, die sich über die 13.000 Quadratmeter des Palais de Tokyo ausbreitet und vom unendlich kleinen Staubkorn und kaum sichtbaren Spinnenfäden zum Planeten Erde und zum Kosmos führt. Eine Reise durch Zeit und Raum, bei der Jules Verne, Konrad Lorenz oder Stephen Hawking die Begleiter sein könnten, je nachdem an welcher Station…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang